Sie befinden sich hier:>Infos für Patienten>Augenerkrankungen>Das trockene Auge

Schirmer-Test

Schirmer-Test

Das Auge wird oberflächlich mit Augentropfen betäubt (man kann den Test auch ohne Betäubung durchführen) und dem Patienten Filterpapierstreifen in das Unterlid jedes Auges gehängt.

Die Filterstreifen bleiben meist bei geschlossenen Augen 5 Minuten im Unterlid. In dieser Zeit saugen sie sich mit der vorhandenen Tränenflüssigkeit voll. Die Länge der vollgesogenen Strecke beträgt beim gesunden mindestens 10 mm. Werte darunter weisen auf ein trockenes Auge hin.

Infos für Patienten